Tamedia «SonntagsZeitung» fordert Impfzwang für alle Bürger

Der Chefredakteur der renommierten Schweizer Sonntagszeitung fordert einen indirekten Impfzwang für alle Schweizer und Schweizerinnen. Sein Tip: Massnahmen zur Diskriminierung für Verweigerer.

Martin Widmer
Gründer und Interimspräsident neue Volkspartei

Den Hebel, wie ein Impfzwang umgesetzt werden soll, liefert Tamedia Chefredaktor Arthur Rutishauser gleich mit. Arbeitnehmer/innen sollen mit Berufsverbot belegt werden, wenn sie sich einem Impfdiktat widersetzen. Und wer nicht mitmacht, soll von sogenannten Öffnungsschritten ausgeschlossen werden, nicht ins Kino dürfen oder von Fussballspielen ausgesperrt werden. Es brauche nun kreative Ideen und mutige Politiker meint Rutishauser. Er will keinen eigentlichen Impfzwang, er will «nur» Menschen ohne Impfung diskriminieren! Und Rutishauser will dies auch nur, wenn ...

... der Impfstoff sicher ist. Natürlich klar! Und Rutishauser will sich auch nicht selber die Finger schmutzig machen! Politiker «mit Mut» sollen seine faschistoiden Ideen umsetzen. Rutishauser begnügt sich bescheiden mit der Rolle als (staatlich subventionierter) Schreibtischtäter.

Internationalsozialisten wie Rutishauser gehören vor ein Strafgericht, denn sie sind die eigentlichen Totengräber der Demokratie und die Wegbereiter eines postfaschistoiden Zeitalters mit entmündigten Bürgern. Einer Sekte gleich verkündigen sie ihren erlogenen Weltuntergang mit dem Ziel, ahnungslose Menschen dorthin zu treiben, wo sie am besten auszubeuten sind.

Impressum

New Swiss Journal GmbH *
Postfach
4009 Basel

E-Mail

* Gründungsmitglied der neuen Volkspartei - alle Arbeiten und Dienstleistungen der New Swiss Journal GmbH erfolgen ehrenamtlich.


Neue Volkspartei
Postfach 

4009 Basel
E-Mail
Telefon 0041 (0)79 - 686 60 95

Konzept und inhaltlich verantwortlich: Martin Widmer, Interimspräsident neue Volkspartei und Geschäftsführer der New Swiss Journal GmbH. Grafische und konzeptionelle Gestaltung sowie Webdesign by New Swiss Journal GmbH, Vorstandsmitglied bei neue Volkspartei. Copyright und Rechte gemäss Eintragung beim Markenregister beim eidgenössischen Institut für geistiges Eigentum vom 3.11.2020